Häufig gestellte Fragen

Auf Ihren Seiten liest man in oranger Schrift "Beginn ab 1. November 2020" was heißt das?

 

Unsere Angebote bieten wir schon seit vielen Jahren und mit hunderten von Teilnehmer/innen an. Wir haben dieses Jahr unsere Angebote aktualisiert und auf dieser Homepage veröffentlicht. Diese Angebote starten am 1. November 2020. Sie können sich aber bereits jetzt dafür anmelden. Wenn Sie sich bis 31. Oktober 2020 anmelden, sparen Sie 15% auf die angegebenen Preise.

 

Anmeldung

Wie kann ich mich anmelden?

Auf der Seite Preise -> finden Sie bei dem von Ihnen gewünschten Angebot einen Button "Anmelden". Von diesem aus gelangen Sie zur Anmeldeseite der jeweiligen Leistung.

 

Wie erfolgt die Bezahlung?

Auf der Anmeldeseite können Sie mit Kreditkarte oder per Lastschrift bezahlen. Die monatlichen Raten werden automatisch abgebucht.

 

Erhalte ich eine Rechnung?


Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung immer eine Rechnung mit Ausweis der Umsatzsteuer, die Sie gegebenenfalls auch für Ihre Steuererklärung nutzen können. Wenn Sie am City Guide-Lehrgang teilnehmen und eine Bildungsprämie eingereicht haben, erhalten Sie automatisch eine Rechnung auf der die Prämie in Höhe von € 500 abgezogen ist.

Ich bin mir nicht sicher!?

 

Kein Problem. Nach Ihrer Anmeldung können Sie sich sofort in Ihrem Account einloggen. Als City Scout können Sie sich gleich für alle Aktivitäten anmelden bzw. als City Guide sofort am Lehrgang teilnehmen.  Wenn Sie feststellen, dass Sie nicht weiter teilnehmen möchten, können Sie Ihre Anmeldung innerhalb von 14 Tagen widerrufen und erhalten bereits bezahlte Gelder zurück.

 

Was ist, wenn ich krank werde?

 

Wenn Sie z.B. längere Zeit krank sind, kann der Vertrag vorübergehend ausgesetzt werden. Für diesen und weitere Ausnahmefälle finden Sie Regelungen in unseren AGBs, die Sie auf der Anmeldeseite einsehen können.

 



City Scout

Wer kann City Scout werden?

 

Jeder kann sich als City Scout anmelden. Üblicherweise gibt es auch zahlreiche Teilnehmer/innen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist – viele nutzen es, um sowohl Berlin kennenzulernen als auch Ihre Deutsch-Kenntnisse durch die Teilnahme an den Aktivitäten und im Austausch mit anderen Teilnehmer/innen zu erweitern.

 

Welche Altersgruppen und Nationalitäten besuchen das Seminar?

 

Uns ist selbstverständlich jeder willkommen. Erfahrungsgemäß sind die Teilnehmer zwischen Anfang 30 und Anfang 60 Jahre. Viele Teilnehmer kommen aus anderen Ländern der EU und sind oft erst vor kurzem neu zugezogen. Gerade diese breite Teilnehmergruppe macht den Austausch untereinander und über Berlin spannend.

 

Nachdem ich mich als City Scout angemeldet habe, wie geht es weiter?

 

Sofort nach Ihrer Anmeldung haben Sie Zugriff auf den Veranstaltungskalender, in dem alle angebotenen Aktivitäten ersichtlich sind. Klicken Sie auf die entsprechende Aktivität und Sie erhalten alle Details dazu: wann findet diese statt, wie lange dauert diese, wo ist der Treffpunkt usw. - klicken Sie einfach auf den Anmeldebutton und Sie erhalten per E-Mail eine Anmeldebestätigung. Diese geben Sie vor Ort bei unserem Guide ab.

 

Wann finden die Aktivitäten statt?

 

Das ist unterschiedlich und kommt auch auf die Art der Aktivität an. Der Schwerpunkt liegt jedoch eindeutig auf dem Wochenende. Jeweils 4 Wochen zwischen Mitte Juli und Mitte August (Sommerpause) und Mitte Dezember bis Mitte Januar (Winterpause) finden keine Aktivitäten statt.

 

Wie viele Aktivitäten bieten Sie und muss ich sonst noch etwas bezahlen?

 

Es wird mindestens eine kostenfreie Aktivität am Wochenende angeboten. Zusätzlich sind weitere Aktivitäten sowohl werktags als auch am Wochenende möglich. Sie können sich zu beliebig vielen Aktivitäten anmelden. Beachten Sie, dass bei einigen Aktivitäten die Teilnehmerzahl beschränkt sein kann oder eine Anmeldefrist zu beachten ist. Es gibt keine zusätzlichen Kosten, ausgenommen es handelt sich um gelegentliche und besonders gekennzeichnete Sonderveranstaltungen. 

 



City Guide

Wer kann City Guide werden?

 

Jeder kann sich zu unserem City Guide-Lehrgang anmelden, der über eine gute Allgemeinbildung verfügt. Wenn Ihre Muttersprache nicht Deutsch ist, müssen Sie dem deutschsprachigen Unterricht folgen können. In der Vergangenheit gab es zahlreiche Teilnehmer/innen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Wenn Sie nicht sicher sind, rufen Sie uns an um dies in einem persönlichen Gespräch zu klären.

 

Wer kann zertifizierter Guide nach EU-Norm werden?

 

Jeder, der den City Guide-Lehrgang erfolgreich absolviert hat und im Rahmen der Teilnahme unseres City Scout Angebotes im erforderlichen Umfang an Aktivitäten teilgenommen hat. Sobald diese und noch ein paar andere lehrgangsbezogene Voraussetzungen erfüllt sind, erhalten Sie Ihr Zertifikat.

 

Nachdem ich mit zum CityGuide angemeldet habe, wie geht es weiter?

 

Sofort nach Ihrer Anmeldung haben Sie Zugang zu Ihrem persönlichen Lehrgangs-Account. Dort können Sie zunächst ein Video abrufen, dass Ihnen den Lehrgangsablauf in allen Details erläutert, ein Berlin-Buch für Ihr Studium kostenfrei bestellen und einen Termin für eine persönliche Begrüßung vereinbaren, in dem Sie alle noch offenen Fragen klären können.

 

Schaffe ich das alles, obwohl ich berufstätig bin?

 

In der Vergangenheit haben die Ausbildung sehr viele Teilnehmer/innen absolviert die voll berufstätig waren. Außerdem sind Sie zeitlich sehr flexibel: Sie bestimmen selbst an welchen Aktivitäten als City Scout Sie teilnehmen und Sie bestimmen selbst wann und wo Sie die online lernen. Und auch die Präsenztermine können Sie frei mit uns vereinbaren: wir stehen Ihnen jeden Tag, auch am Wochenende, dafür zur Verfügung.

 

Im möchte eine Bildungsprämie in Anspruch nehmen - was muss ich tun?

 

Informieren Sie sich zunächst über den entsprechenden Link zur Bildungsprämie auf der Seite City Guide ->. Drucken Sie auf dieser Seite das pdf mit den Details zum Lehrgang aus und vereinbaren Sie einen Termin mit einer Beratungsstelle. Danach senden Sie uns den Prämiengutschen im Original unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und vor Ihrer Anmeldung zu. Sobald wir Ihnen den Eingang per E-Mail bestätigt haben, können Sie sich jederzeit anmelden.

Wenn ich das Zertifikat erhalten möchte, muss ich mich zum City Guide und City Scout gleichzeitig oder hintereinander anmelden?

 

Ganz wie Sie möchten: Sie können beides parallel machen, oder aber erst City Scout, dann City Guide - oder umgekehrt. Hier ein paar Empfehlungen diesbezüglich:

 

Wenn Sie möglichst rasch zertifizierter Guide werden möchten, empfehlen wir Ihnen sich für beides gleichzeitig anzumelden. Sie sparen nicht nur 20% der Lehrgangsgebühren, sondern es ermöglicht Ihnen auch Ihr Zertifikat als Stadtführer/in möglichst rasch zu erhalten. 

 

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie den Beruf als Stadtführer/in ergreifen möchten oder Ihre finanziellen und zeitlichen Ressourcen über einen längeren Zeitraum aufteilen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich zuerst zum City Scout und später – wann auch immer Sie meinen – zum City Guide anzumelden.

 

Möchten Sie hingegen während der Coronazeit, gesundheitlich sicher gehen, empfehlen wir Ihnen sich zunächst zum City Guide und später – wann auch immer Sie meinen – zum City Scout anzumelden. Der Grund liegt darin, dass der City Guide eine Mischung aus Webinar und Präsenzunterricht ist. Und während der Coronazeit kann der Präsenzunterricht auf Wunsch auch nur mit unserem Dozenten erfolgen (der entsprechend Abstand hält) bzw. Fahrten nur mit dem Fahrer der dies online an unseren Dozenten überträgt. Auf Wunsch kann sogar der gesamte Präsenzunterricht mit einer Person Ihres Vertrauens erfolgen, die dies online an unseren Dozenten überträgt – keine Sorge, für die Technik sorgen wir.

 

Kann ich Mitglied im Verband der Berliner Gästeführer werden?

 

Der Gästeführerverband ist eine private, freiwillige Interessenvertretung und bestimmt selber die Regeln einer Mitgliedschaft. Zahlreiche ehemalige Lehrgangsteilnehmer/innen sind Mitglied des Verbandes.

 

Bekomme ich von Ihnen im Anschluss an die Ausbildung Aufträge?

 

Wenn Sie im Anschluss bei uns Aufträge für Führungen übernehmen möchten, so nehmen wir Ihr Interesse gerne entgegen. Die Vergabe von Führungsaufträgen erfolgt jedoch in unserem Ermessen und entsprechend dem Bedarf. Mit vielen ehemaligen Lehrgangsteilnehmer/innen arbeiten wir seit vielen Jahren gut zusammen.